08. September 2017 — Verbundforschungsprojekt ASTROSE-Vision gestartet
20. Mai 2016 – 13:17

15. eGovernment-Wettbewerb: Projekt „re:design“ der Deutschen Rentenversicherung im Finale

Die Deutsche Rentenversicherung hat es mit zwei Modernisierungsmaßnahmen ins Finale des renommierten eGovernment-Wettbewerbs geschafft. Der Sieger wird am 22. Juni 2016 in Berlin gekürt. Im re:design-Projekt, einer der beiden Modernisierungsmaßnahmen, ist DResearch für das Projektcontrolling verantwortlich.

15. Mrz 2016 – 16:53

ViBe in französischer Regierungspublikation

Das Forschungsprojekt ViBe findet Anklang in Frankreich: Projektkoordinator Thomas Hecker von DResearch durfte in dem soeben erschienenen Buch „Vieillissement et Mobilité“ (Altern und Mobilität) der französischen Regierung darüber berichten. ViBe war für die Publikation aus 14 BMBF-geförderten Projekten rund um das Thema „Mobil bis ins hohe Alter“ ausgewählt worden.

21. Dez 2015 – 15:24

Ines Peters auf ZIM-Tagung: Mittelstand braucht gleichberechtigten Zugang zum 5G-Netz

Geschäftsführerin Ines Peters präsentierte eines der Forschungsprojekte mit DResearch-Beteilung auf der 14. Netzwerktagung des ZIM am 9. Dezember 2015 im Bundeswirtschaftsministerium – und formulierte zentrale Forderungen des Mittelstands an die Netzpolitik.

17. Dez 2015 – 15:27

Besserer Schutz gegen Online-Risiken: DResearch empfiehlt www.bsi-fuer-buerger.de

Wissen Sie, was ein „Botnetz“ ist und was dagegen hilft? Nein? Sollten Sie aber. Sonst laufen Sie Gefahr, dass Ihr Rechner unbemerkt fremdgesteuert und für kriminelle Aktivitäten missbraucht wird. Umfassende Aufklärung zur Online-Sicherheit bietet das BSI auf seiner neuen Service-Seite – eine echte Empfehlung!

21. Jul 2015 – 13:21

Ines Peters über Industrie 4.0

Alle reden über Industrie 4.0 und die Folgen für die Produktionsprozesse von morgen. Zu eng gedacht, meint DResearch-Geschäftsführerin Ines Peters, und empfiehlt: Nur wer jetzt die eigenen Geschäftsmodelle mutig in Frage stellt, kann morgen zu den Gewinnern von Industrie 4.0. zählen.

27. Mrz 2015 – 14:42

Kooperationsprojekt NOST-PerimeterNetz gestartet

Oft müssen wertvolle Dinge auf großen, abgelegenen Arrealen gelagert werden. Überwachungssysteme, die Menschen nicht von Wildtieren unterscheiden können, verursachen viele Fehlalarme. Gefragt ist ein System von intelligenten Sensoren, das Bewegungsmuster erkennt und so den Einbruchschutz durchgreifend verbessert.