08. September 2017 — Verbundforschungsprojekt ASTROSE-Vision gestartet

DResearch präsentierte Perimeternetz auf dem „Forum Public Sector“

„Big Data in der Amtsstube – Neue Wege zur Innovation im öffentlichen Sektor“ – unter diesem Titel hatte das „Forum Public Sector“ IT-Entscheider und -Experten aus dem öffentlichem Sektor, Wirtschaft und Wissenschaft am 15.2.2017 in die Österreichische Botschaft in Berlin eingeladen. Thomas Hecker präsentierte dort das Projekt „Perimeterschutz durch Videonetz mit Schwarmintelligenz“, das DResearch gemeinsam mit der TU Berlin entwickelt hat.

DResearch-Referent Thomas Hecker im Gespräch

Thomas Hecker (rechts im Bild) auf dem diesjährigen „Forum Public Data“

Ziel des Perimeter-Projekts ist es, abgelegene, ausgedehnte Objekte mit öffentlichem Zugang gegen Einbruch und Diebstahl zu schützen. Dazu hat DResearch ein intelligentes, dezentrales Video- und Sensor-Netzwerk mit großer lokaler Rechenleistung entwickelt. Die im Netz verwendeten Algorithmen zur selbstlernenden Objektklassifikation und verteilten Videoanalyse stammen von der TU Berlin.

Das Perimeter-Netz erlaubt ein simultanes Tracking von Personen und Fahrzeugen bei selbstoptimierender Parallelität und dynamischer Lastverteilung im Schwarm. Eine automatische Szeneninterpretation stellt sicher, dass Wachpersonal nur dann alarmiert wird, wenn es wirklich nötig ist. So trägt die Lösung entscheidend dazu bei, teure Fehlalarme zu vermeiden.

Die von der Österreichischen Botschaft Berlin und der Wirtschaftskammer Österreich unterstützte Tagung zeigt Potenziale von Big Data-Technologien für Prozess- und Leistungsinnovationen in verschiedenen Anwendungsfeldern des öffentlichen Sektors auf. Das Perimeter-Projekt war eines von zwölf wegweisenden Projekten, die auf der Tagung vorgestellt und diskutiert wurden.

bigdatainderamtstube

Die Veranstaltung wurde gemeinsam vom Business Apps Network, dem Nationalen E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) und dem Branchenverband SIBB ausgerichtet.

Hier können Sie den Konferenz-Flyer zum Perimeter-Projekt als PDF herunterladen. Er bietet einen Überblick über die Eckpunkte des Projekts.