08. September 2017 — Verbundforschungsprojekt ASTROSE-Vision gestartet

EMV-Messungen und Ingenieurleistungen für Mobilfunkmodule

Die Gemalto M2M GmbH, ein Weltmarktführer in der industriellen Machine-to-Machine (M2M-) Kommunikation, liefert seit mehr als 15 Jahren als Branchenpionier seinen Kunden die notwendigen Bausteine, um im komplexen M2M-Markt erfolgreich zu agieren. Die Produkte und Services von Gemalto M2M ermöglichen Maschinen, Geräten, Fahrzeugen und anderen Ressourcen eine sichere Kommunikation über Mobilfunknetze weltweit.

Alle M2M-Funkmodule werden gemäß der entsprechenden Mobilfunkstandards und gesetzlichen Vorschriften zugelassen. Dazu ist es notwendig, dass während der Entwicklungsphase nach jedem Bauschritt die spezifizierten Daten erneut überprüft werden, insbesondere die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), um unerwünschte Störaussendungen im eigentlichen Funkkanal und außerhalb desselben so gering wie möglich zu halten.

DResearch wurde von den Entwicklungsingenieuren am Gemalto-M2M-Standort Berlin mehrfach angefragt, wenn es darum ging, die EMV-Messungen durchzuführen und für auftauchende Probleme Lösungen zu finden. Dieses anhaltende Vertrauen beruht auf einer hohen Fachexpertise (20 Jahre individuelle Erfahrung), der Fähigkeit, Probleme nicht nur zu identifizieren, sondern auch Lösungen aufzuzeigen (Testkompetenz plus Fachberatung) sowie der hohen Stabilität und Zuverlässigkeit auf Seiten DResearchs.