08. September 2017 — Verbundforschungsprojekt ASTROSE-Vision gestartet

SAP Business One Add-on für die Kosten und Leistungsrechnung (KLR)

Die EuroNorm GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Berlin, die u. a. als Projektträger öffentliche Förderprogramme betreut und evaluiert. Zur Steuerung ihrer Geschäftsprozesse stützt sich EuroNorm auf SAP Business One. Allerdings bietet diese ERP-Software für den Mittelstand standardmäßig weder eine Umsatzverteilung der Ausgangsrechnungen auf einzelne Mitarbeiter, noch eine präzise Verteilung der Kosten und Erlöse auf einzelne Projekte. Daher erhielt DResearch den Auftrag, eine kundenspezifische Erweiterung (Add-on) für die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) zu entwickeln.

Dieses bruchlos integrierte Add-on übernimmt zwei wichtige KLR-Funktionen. Zum einen erlaubt es die Erstellung frei definierbarer, personenbezogener Controlling-Berichte direkt aus SAP Business One. Dazu werden die Umsätze aus den Ausgangsrechnungen den einzelnen Mitarbeitern zugeordnet und mit deren persönlichen Umsatzplanungen abgeglichen, die im System hinterlegt werden können.

Zum anderen stellt das Add-on ein Instrument für die Kosten- und Leistungsrechnung auf Projekt- bzw. Profitcenter-Ebene bereit. Dieses ermöglicht die präzise Verteilung der Kosten und Erlöse mittels frei definierbarer Aufteilungsschlüssel und erlaubt den Abgleich mit strukturierten, im System hinterlegten Planwerten. Da sich wichtige Projektparameter häufig ändern, lassen sich Projekt- bzw. Profitcenterzuordnungen sowie Aufteilungsschlüssel nachträglich korrigieren. Auch auf dieser Ebene kann EuroNorm also jederzeit frei definierbare Controlling-Berichte generieren.

Das Add-on unterstützt mit einem integrierten Rollenkonzept die Administration der Berechtigungen und gewährleistet mit dedizierten Freigabe- und Sperrmechanismen die Revisionssicherheit.

Das Add-on ist seit 2010 im Einsatz und wird seither fortlaufend weiterentwickelt.