08. September 2017 — Verbundforschungsprojekt ASTROSE-Vision gestartet

Verantwortungsvolle Stelle als Entwickler*in (w/m/d) – Python / C++

Wir suchen Sie!

Sie möchten Ihre vielschichtigen Programmierkenntnisse praxisnah einsetzen und Ihr vorhandenes Wissen stetig erweitern?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Über uns:

 

Die Wurzeln der DResearch Digital Media Systems GmbH reichen bis in die Anfangsphase der informationstechnischen Revolution zurück, die seit den 1980er-Jahren die Welt verändert. Gegründet von Informatikern der Berliner Humboldt-Universität, ist DResearch seit 1994 in vorderster Linie dabei. In dieser Zeit haben wir viele kleinere, aber auch manches richtig große Rad gedreht.

Dabei sind inzwischen mehr als 20 Jahre an Erfahrung zusammengekommen. Wir können klassische IT und IKT, Hard- wie Software-Entwicklung, E-Payment und E-Government, Telefonie und Video, Add-ons, Plug-ins und Schnittstellen. Und wir können beraten: IT-Strukturen analysieren und transparent machen, Lösungswege aufzeigen, Ausschreibungen begleiten und Projekte leiten.

DResearch heute: Das ist Hard- und Software-Entwicklung auf höchstem Niveau, verbunden mit einer in Jahrzehnten gewachsenen Beratungs- und Projektleitungskompetenz. Unsere aktuelle Kundenschaft stammt aus Industrie und Verwaltung, und wir haben nie aufgehört zu forschen. Viele unserer Leistungen in Kundschafts- und Forschungsprojekten erbringen wir in Zusammenarbeit mit erstklassigen Kooperationsmitgliedern.

Unser Industry-Team arbeitet seit Jahrzehnten erfolgreich mit großen Firmen wie Siemens und Bosch zusammen. Dabei fokussieren wir in unserer Arbeit vor allem die Kopplung von Gefahrenmanagementsystemen und serverbasierten Sicherheitsprotokollen. Höhere Sicherheitsstandards und die stetige Weiterentwicklung von Gefahrenmanagementsystemen und Videoüberwachungssoftware stellt für uns einen immer größer werdenden Faktor dar. Deshalb suchen wir für unser Industry-Team Verstärkung.

 

Ihre zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte:

 

  • Konzeption und (Weiter-)Entwicklung von Python-Backends unter Verwendung bestehender Frameworks
  • Konzeption und (Weiter-)-Entwicklung von .Net-Anwendungen
  • Konzeption und Umsetzung von automatisierten Tests
  • Mitarbeit an bestehenden und neuen Kunden-Projekten mit Schwerpunkt Gefahrenmanagement, Zutrittskontrolle und Videoüberwachung
  • Unterstützung unserer Kunden durch technischen Support vor Ort

 

Ihr Profil und Ihr Bewerbungsunterlagen:

 

  • Abgeschlossenes Studium oder / und Ausbildung im Bereich der Informatik
  • Sehr gute Kenntnisse in der Programmiersprache Python
  • Gute Kenntnisse in C++
  • Basiswissen über die Programmiersprache C#
  • Sicherer Umgang in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
  • Kreative Lösungsansätze und hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Grundverständnis und Interesse für Prozessen in Gebäuden mit hohen Sicherheitsstandards
  • Teamfähigkeit
  • Pünktlichkeit, zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten

 

Von Vorteil für die Zusammenarbeit in unseren Teams wären auch:

 

  • Kenntnisse Umgang innerhalb des täglichen Arbeitsprozesses mit Ticket- und Versionierungssystemen
  • Erfahrung in der Migration von Entwicklungsprojekten in Python 2.0 zu Python 3.0
  • Erfahrung mit Gefahrenmanagementsystemen
  • Shell-Scripting
  • Kenntnisse in C#
  • Erfahrung mit Linux allgemein, Debian-Buildsystem im Speziellen
  • Continuous Integration mit Jenkins

 

Ihre Unterlagen enthalten:

 

  • Vollständigen Lebenslauf inkl. Lichtbild
  • Bewerbungsschreiben inkl. Einblick in bisherige Tätigkeitsschwerpunkte
  • Nachweis der entsprechen Ausbildung

 

Wir bieten:

 

  • Ab sofort
  • 35 – 40 Stunden pro Woche
  • Teamorientierte agile Unternehmensstruktur
  • Weiterbildungen
  • Einsatz neuester Technologien
  • Leistungsorientierte und motivierende Vergütung
  • Jobticket Berlin AB, je nach Wohnort auch ABC

 

Kontakt und Zusendung der Unterlagen:

 

Bitte übersenden Sie uns Ihre Unterlagen als PDF an bewerbung@dresearch.de

 

Alternativ per Post an:

DResearch Digital Media Systems GmbH

Projektbüro

Otto-Schmirgal-Str. 3

10319 Berlin

 

Rückfragen zu der Stellenausschreibung können Sie gerne an die oben genannte E-Mailadresse richten oder an 030 / 515 932 281

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist uns wichtig:

 

Alle eingesandten Unterlagen werden vertraulich behandelt. Für die Bewertung aller Unterlagen werden alle personenbezogenen Daten anonymisiert und an die Geschäftsführung und Teamleiter übergeben. Wir möchten damit eine möglichst unabhängige und unvoreingenommene Bewerbungsprüfung vornehmen.  Bei Zustandekommen eines Arbeitsvertrages sind folgende personenbezogene Daten zur Weiterverarbeitung in der Buchhaltung und Personalverwaltung notwendig:

  • Vollständiger Vor- und Zuname
  • Geschlecht
  • Aktuelle Wohnadresse
  • Aktuelle Bankverbindung
  • Sozialversicherungs- und Krankenversicherungsnachweis
  • Kopie des Personalausweises und bei Nicht-EU-Bürgern Kopie der Aufenthaltsgenehmigung

 

 

Download der Stellenbeschreibung als PDF