23. März 2021 — SIBB DeepTech Startup Stipendien 2021: OM-LoT macht das Rennen

Profil

Die Wurzeln der DResearch Digital Media Systems GmbH reichen bis in die Anfangsphase der informationstechnischen Revolution zurück, die seit den 1980er-Jahren die Welt verändert. Gegründet von Informatikern der Berliner Humboldt-Universität, ist DResearch seit 1994 in vorderster Linie dabei. In dieser Zeit haben wir viele kleinere, aber auch manches richtig große Rad gedreht.

Dabei sind inzwischen mehr als 25 Jahre an Erfahrung zusammengekommen. Wir können klassische IT und IKT, Hard- wie Software-Entwicklung, E-Payment und E-Government, Telefonie und Video, Add-ons, Plug-ins und Schnittstellen. Und wir können beraten: IT-Strukturen analysieren und transparent machen, Lösungswege aufzeigen, Ausschreibungen begleiten und Projekte leiten.

Mit den Grundsätzen des Datenschutzes (Rechtmäßigkeit, Notwendigkeit, Verhältnismäßigkeit und Transparenz) und den Schutzzielen der Informationssicherheit (Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität) sind wir bestens vertraut.

DResearch heute: Das ist Hard- und Software-Entwicklung auf höchstem Niveau, verbunden mit einer in Jahrzehnten gewachsenen Beratungs- und Projektleitungskompetenz. Unser aktuelles Kundenspektrum stammt aus Industrie und Verwaltung, und wir haben nie aufgehört zu forschen. Viele unserer Leistungen in Kunden- und Forschungsprojekte erbringen wir in Zusammenarbeit mit erstklassigen Kooperationsmitgliedern.

Seit April 2020 haben wir unseren Standort im GSG econopark in der Wolfener Straße 36, gut 20 S-Bahnminuten von der City Ost entfernt. Unser neues Bürosegment haben wir nach unseren Bedürfnissen und Anforderungen gestaltet.

125

Grad Celsius

herrschen im Schweißautomaten für Kunststoffrohre, der mit unserem Videosignalverstärker künftig noch präziser gesteuert werden kann.

20

SOSEWIN-Sensorknoten

für ein Erdbeben-Frühwarnsystem im Istanbuler Stadtbezirk Ataköy wurden von DResearch entwickelt und gebaut.

 

99,99

Prozent

Verfügbarkeit – so lautete die Vorgabe des Auftraggebers NSN. Die von DResearch entwickelten Telefonieplattformen sind also nicht länger als 4:23 Minuten pro Monat bzw. 52:36 Minuten pro Jahr außer Betrieb.